Suche
  • Kronberg für die Bürger

5 vor 12 - KfB unterstützt


Mein Freund, der Baum - noch ist er nicht tot, der Mammutbaum gegenüber dem Schillerweiher. Aber nach derzeitigem Stand der Pläne soll er der Bebauung des Bahnhofsareals zum Opfer fallen. Die Kronberger GRÜNEN riefen daher am vergangenen Samstag zu einer Rettungsaktion auf.

Die KfB unterstützte diese Aktion, da sie sich auch stets für den Erhalt dieses Baumes (und auch der 324 Jahre alten Edelkastanie) eingesetzt hat.

So hat die Presse berichtet:

Taunus-Zeitung vom 6.12.2016: "Eine Sünde an der Natur"

Bericht des Bürgermeisters in der Stadtverordnetenversammlung am 8.12.2016

Kronberger Bote vom 15.12.2016: SPD: "Erhalt des Mammutbaums ist nicht mehr möglich"

Kronberger Bote vom 15.12.2016: Magistrat stellt Sachlage zum Thema Grünbestand am Bahnhof klar

Taunus-Zeitung vom 19.12.2016: Temmen: Mammutbaum muss weg

#Bahnhof #Bauen

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Winkelbach: Informationsbedarf

Wir sehen den Dringlichkeitsantrag 5046/2021 zur Umschichtung von Haushaltsmitteln äußerst kritisch - Informations- und Beratungsbedarf - in der vergangenen Woche bereits weitere Infos angefragt und h

Umfeldplanung: Kosten und Alternativen

Es ist sinnvoll, die beiden Anträge „Alternativplanungen“ und „Masterplanung Enzo Enea“ gemeinsam zu betrachten, geht es doch in beiden Anträgen um die Freiflächen im Bahnhofsumfeld. Allerdings haben