Suche
  • Kronberg für die Bürger

Öffentliche Bekanntmachung zur Vermietung, Verpachtung oder zum Verkauf anstehender städtischer Grun


Antrag:

Die Stadtverordnetenversammlung beauftragt den Magistrat, die Vermietung und Verpachtung von städtischen Grundstücken und Gebäuden stets öffentlich bekannt zu geben. Dazu soll der Magistrat den Mandatsträgern ein Vermarktungskonzept bis zur nächsten Stadtverordnetenversammlung am 22.6.2017 vorlegen.

Begründung:

Die Stadt verfügt über eigene Grundstücke und Gebäude (Häuser, Wohnungen, Gewerbegebäude, Gaststätten etc.), die vor Vermietung/Verpachtung oder Verkauf bestmöglich öffentlich vermarktet werden sollen, damit hohe Transparenz und Nachfrage erzielt werden.

Das Vermarktungskonzept soll neben den üblichen „Öffentlichen Bekanntmachungen“ weitere Möglichkeiten aufzeigen, wie die Informationen eine jeweils möglichst große Zielgruppe erreichen.

Entscheidung:

Stadtverordnetenversammlung 4.5.2017:

Änderungsantrag CDU: Der Magistrat soll über die Vergabe von Wohnungen entscheiden. Vermietung und Verpachtung von Gewerbeimmobilien werden ausgeschrieben.

Angenommen (16 Ja, 11 Enthaltungen, 5 Nein)

#Antrag #Transparenz #angenommenerAntrag

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Errichtung temporärer Wohnunterkünfte nach Bedarf

Dringlichkeit: Bereits am kommenden Montag stehen im Magistrat Entscheidungen zur Vergabe von Arbeiten für die GU am Grünen Weg an. Bevor dieses ca. 3,3 Mio. Euro teure Projekt gestartet wird, möchten

Bericht zum Regionalen Flächennutzungsplan

Hiermit beantragen wir erneut, dass der Magistrat der Stadt Kronberg im Taunus kontinuierlich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt darüber berichtet, welche Eingaben zum Regionalen Flächennutz

TRAGEN SIE SICH EIN

DER KURZE WEG

KfB-Info-Brief abonnieren

© KfB - Kronberg für die Bürger