Suche
  • Kronberg für die Bürger

Schöffen gesucht


Es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Eine davon ist, als Schöffe Berufsrichter bei Gerichtsverhandlungen zu unterstützen. Aus Kronberg werden 5 Schöffen für das Landgericht und 2 für das Amtsgericht Frankfurt am Main gesucht. Interessenten für das Schöffenamt können sich aus eigener Initiative um die Aufnahme in die Vorschlagsliste bewerben oder von dritten Personen oder Parteien, Vereinen etc. vorgeschlagen werden. Über die Vorschlagsliste, die mindestens 14 Bewerber enthalten muss, entscheidet dann die Stadtverordnetenversammlung. Die Amtszeit als Schöffe geht über 5 Jahre, jeweils im Dezember werden die Termine für 12 Verhandlungen des nächsten Jahres per Los ermittelt. Diese können je nach dem mehrere Verhandlungstage oder auch nur eine Stunde dauern. Es kommt auch vor, dass Verhandlungstage wieder abgesagt werden. Bewerben können sich geeignete deutsche Staatsbürger zwischen 25 und 69 Jahren. Wer daran Interesse oder zunächst weitere Fragen hat, kann sich gerne bis zum 2.5.18 an die KfB-Kronberg für die Bürger unter kontakt@kfb-kronberg.de wenden. Informationen gibt es auch unter www.schoeffenwahl.de/schoeffenamt.

#Transparenz #Bürgernähe

5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vereinshilfe bei Liquiditätsbedarf

Die KfB möchte den CDU-Antrag wie folgt ändern: „Die Stadtverordnetenversammlung beschließt, Kronberger Vereinen bei Bedürftigkeit einen einmaligen Zuschuss für Corona-Pandemie bedingte Liquiditätseng

Errichtung temporärer Wohnunterkünfte nach Bedarf

Dringlichkeit: Bereits am kommenden Montag stehen im Magistrat Entscheidungen zur Vergabe von Arbeiten für die GU am Grünen Weg an. Bevor dieses ca. 3,3 Mio. Euro teure Projekt gestartet wird, möchten

TRAGEN SIE SICH EIN

DER KURZE WEG

KfB-Info-Brief abonnieren

© KfB - Kronberg für die Bürger