DIE KANDIDATEN

Stadtparlament #16
Ortsbeirat Schönberg #2
Michaela Staudt

Jahrgang: 1961

2. Vorsitzende

Politische Schwerpunkte:

Stadtentwicklung

Umwelt

Kontakt:

m.staudt@kfb-kronberg.de

DSC_2590 Staudt li_1.jpg

Ausbildung: Bürokauffrau

Berufliche Tätigkeit: Angestellte

Engagement für Kronberg: Organisation Flohmarkt in Schönberg, "Freunde aus Schimmerich"

Ich engagiere mich in der KfB, weil …ich das Grün der Stadt erhalten möchte ...ich auch etwas für die Jugend sowie ältere Bürger-/innen ändern möchte ...ich mir mehr Bürgerbeteiligung wünsche ...ich mir die Belebung und Förderung des Ortsteils Schönberg vorstellen kann.

 
Stadtparlament #17
Michael Krämer

Jahrgang: 1972

Politische Schwerpunkte: Wirtschaftsförderung, Stadtentwicklung, Transparenz in der Verwaltung

Kontakt:

m.kraemer@kfb-kronberg.de

Ausbildung: Studium der Rechtswissenschaften Frankfurt am Main und Heidelberg, Stanford Certified Project Manager

Berufliche Tätigkeit:

Rechtsanwalt, Geschäftsführender Partner einer Rechtsanwaltskanzlei

Ich engagiere mich für die KfB, weil ...ich gerne die hohe Lebensqualität und den grünen Charakter der Stadt erhalten möchte. Fundament hierfür sind die Stärkung des städtischen Haushalts durch den Ausbau nachhaltiger Einnahmequellen, der Verkehrsinfrastruktur sowie eine behutsame und den Charakter der Stadt fördernde Stadtentwicklung. Hierfür möchte ich mich einsetzen.

 
Stadtparlament #18
Jan Laufs

Jahrgang: 1972

 

Politische Schwerpunkte:

Stadtentwicklung

Grünerhaltung

Jugend/Bürger

Kontakt:

j.laufs@kfb-kronberg.de

Ausbildung: Diplom-Kaufmann, Univ. Mannheim

Berufliche Tätigkeit: Vermögensverwaltung, Beratung, Trainer und Coach

DSC_2740 Laufs fr_1.jpg

Ich engagiere mich in der KfB, weil

...Kronberg meine Heimat ist und ich für eine zukunftsträchtige Weiterentwicklung der Stadt unter Beibehaltung ihres Charakters bin.

...ich für ein offenes, attraktives Kronberg für jung und alt bin.

...es an der Zeit ist, mehr für die Bürger zu machen.

 
Stadtparlament #19
Ortsbeirat Oberhöchstadt #1
Michael Laupenmühlen

Jahrgang: 1952

Politische Schwerpunkte:

Bürgernähe und Transparenz, Finanzen

Kontakt:

m.laupenmuehlen@kfb-kronberg.de

Ausbildung: Studium der BWL in Frankfurt/M.

Berufliche Tätigkeit: ehem. Parter in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Ich engagiere mich in der KfB, weil …Kronberg eine lebenswerte Stadt ist. Und so muss es bleiben. Es mangelt an Transparenz und Bürgernähe in der Kommunalpolitik. Das muss sich ändern, dafür will ich mich einsetzen.

 

Berufliche Tätigkeit:

20 Jahre selbstständig als Musiker

seit 7 Jahren selbstständig als Gärtner /Landschaftspfleger

Stadtparlament #20
Ortsbeirat Schönberg #5
Paul Brtschitsch

Jahrgang: 1976

Politische Schwerpunkte: Erhalt Biodiversität, Kultur, Nachhaltigkeit

Kontakt:

p.brtschitsch@kfb-kronberg.de

Ich engagiere mich in der KfB, weil …weil die KfB mir aufzeigte, dass echtes Engagement für die Bürger in Kronberg seitens der Politik existiert. Als betroffene Anwohner einer Straßensanierung war die KfB die Fraktion, die sich für unsere Belange als Bürger nachdrücklich einsetzte. Rationalität und auch Verstand bei diversen anderen Themen ergeben für mich die wichtigsten Zutaten, die eine vernünftige Lokalpolitik ausmachen. Dafür braucht es kein übergeordnetes Parteibuch, als vielmehr jene Unabhängigkeit, die die KfB als Wählergemeinschaft in Kronberg einzigartig macht. 

TRAGEN SIE SICH EIN

DER KURZE WEG

KfB-Info-Brief abonnieren

© KfB - Kronberg für die Bürger