DIE KANDIDATEN

Stadtparlament #6
Ortsbeirat Oberhöchstadt #5
Dr. Marcus Bodesheim

Jahrgang: 1969

Stadtverordneter

Politische Schwerpunkte: Stadtentwicklung und Bebauung, Verkehrsplanung, Politische Integrität

Kontakt:

m.bodesheim@kfb-kronberg.de

DSC_2680 Bodesheim re.jpg

Ausbildung: Studium der Physik und European Patent Attorney (europäischer Patentanwalt). Aufgewachsen in Oberhöchstadt Abitur Altkönigschule 1989, Studien in Frankfurt und Straßburg. Seit 1998 in Wirtschaftsunternehmen tätig.

Engagement für Kronberg: Seit Gründung der KfB 2005 kommunalpolitisch aktiv.

Ich engagiere mich in der KfB, weil …ich die Vernetzung der oben genannten Punkte unter Berücksichtigung der Erhaltung der Lebensqualität in Kronberg, eines ausgeglichenen Haushalts und des Naturschutzes unterstützen möchte

 
DSC_2611 Eichhorn li.jpg
Stadtparlament #7
Ortsbeirat Kronberg #3
Dr. Jochen Eichhorn

Jahrgang: 1960

 

Stadtverordneter

Mitglied im ASU

 

Politische Schwerpunkte: Stadtentwicklung Kommunalrecht

 

Kontakt:

j.eichhorn@kfb-kronberg.de

Ausbildung: Bankkaufmann. Studium Jura und VWL, Universität Freiburg i. B.

Berufliche Tätigkeit: Rechtsanwalt in Frankfurt am Main; davor Leiter Recht und Compliance bei deutscher Bank eines internationalen Konzerns; Jurist im Bundesverband

Fachliche Schwerpunkte: Bankrecht; Kapitalanlage- und Wertpapierecht; Compliance

Engagement für Kronberg: langjähriges Vorstandsmitglied Kronberg Stiftung der Ev. Markus-Gemeinde Schönberg

Ich engagiere mich in der KfB, weil …..mir Kronberg als „Grüne Stadt im Grünen“ und historischer, sich zeitgemäß entwickelnder Ort wichtig ist ...ich versuchen will, einen Beitrag zur sinnvollen Umsetzung des Ziels der Haushaltskonsolidierung zu leisten …Kronberg weiterhin für alle Bürger des Rhein-Main Gebiets ein attraktives (Naherholungs-)Ziel bleiben soll …mir an einem angemessenen, weil sachlichen und freundlichen Umgang unter den Bürgern, auch auf der politischen Ebene, gelegen ist …ich mehr Transparenz und Bürgernähe in der Kommunalpolitik für erforderlich halte …Politik davon lebt, dass sich Bürger beteiligen.

 
Stadtparlament #8
Ortsbeirat Schönberg #1
Rainer Schmidt

Jahrgang: 1954

 

Stadtverordneter

Mitglied im KSA

Mitglied des Ortsbeirats Schönberg

Politische Schwerpunkte: Ortsteil Schönberg

Vereine und Sport

Stadtentwicklung

politische Fairness

​​

Kontakt:

06173 - 323 913

r.schmidt@kfb-kronberg.de

Ausbildung: Dipl.-Ing. f. Datentechnik, TU Darmstadt

Berufliche Tätigkeit: Selbständiger IT-Berater

Fachliche Schwerpunkte: Dienstleistungen, Projektmanagement

Engagement für Kronberg: Seit mehr als 40 Jahren aktiv im Kronberger Vereinsleben (Vorstandsarbeit bei DLRG und TSG Schönberg), Übungsleiter- und Schiedsrichterlizenz Volleyball, ehrenamtl. Sicherheitsberater für Senioren in Kronberg, "Mitarbeit in der Technik-Gruppe der Kronberger Flüchtlingshilfe, Mitarbeit im Projekt 'Bürgerkrippe Schönberg'

Ich engagiere mich in der KfB, weil …ich Kronberg als meine Heimatstadt liebe …ich denke, dass es außerhalb der etablierten Parteien einfacher und effektiver ist, für Transparenz, Bürgernähe und Nachvollziehbarkeit von politischen Entscheidungen zu arbeiten (auch wenn dies oft viel Zeit und starke Nerven erfordert) ...in der KfB die Mitarbeit nicht nach Parteizugehörigkeit und Listenplatz oder Tradition bewertet wird ...weil die KfB keine Landes- und Bundespräsenz berücksichtigen und keiner externen Parteilinie folgen muss ...ich die offene interne Kommunikationskultur schätze, auch wenn nicht immer alle einer Meinung sind ...ich hier ein absolut freies Mandat ausüben kann.

 
Stadtparlament #9
Ortsbeirat Kronberg #4
Theodor Schneider

Jahrgang: 1978

Politische Schwerpunkte:

Finanzen, Stadtentwicklung, Familien und nachhaltige Umwelt

 

Kontakt:

t.schneider@kfb-kronberg.de

Ausbildung: Altkönigschule Kronberg, Kaufmann (IHK), Betriebswirtschaftslehre (VWA)

Berufliche Tätigkeit: Berater und Data Analyst

​Fachliche Schwerpunkte: Beratung von KUM zu IT-Themen, Logistik, Digitalisierung und Datenauswertung

Ich engagiere mich in der KfB, weil …Kronberg meine wunderschöne Heimatstadt ist und ich den kleinstädtischen grünen Charakter für nachfolgende Generationen erhalten möchte …solide und maßvolle städtische Haushalte und Finanzen eine Grundvoraussetzung für zukunftsorientierte Investitionen sind und uns die Freiheit zum eigenem Handeln und Gestalten sichern …mir die Interessen der Familien mit Kindern, die unsere Zukunft sind, sehr am Herzen liegen und Kronberg auch in Zukunft für Familien eine Heimat bleiben soll …ich mich für eine ausgewogene und nachhaltige Weiterentwicklung unserer „Stadt im Grünen“ einsetzten möchte, die sich schon heute mit der Umwelt und den technischen Möglichkeiten von morgen beschäftigen soll …die Stadt und die kommunale Politik für uns als Bürger transparenter, effizienter und bürgernäher werden soll

DSC_2326 Schneider li.jpg
 

Ausbildung: Studium im Bereich Bildungs- und Erziehungswissenschaften in Freiburg und Frankfurt

Berufliche Tätigkeit: Unternehmensberaterin

Fachliche Schwerpunkte: Training und Personalentwicklung

DSC_2440 Illner fr_2.jpg
Stadtparlament #10
Ortsbeirat Kronberg #5
Alexandra-Victoria Illner-Lücke

Jahrgang: 1992

Politische Schwerpunkte: Nachhaltigkeit, Familien und Soziales

Kontakt:

a.illner-luecke@kfb-kronberg.de

Ich engagiere mich für die KfB, weil …weil ich gerne in Kronberg lebe und durch mein politisches Engagement dazu beitragen möchte, dass Kronberg für alle schön und lebenswert ist und bleibt ...Nachhaltigkeit für mich neben einem Einsatz für die Umwelt, auch eine maßvolle Stadtentwicklung und die Förderung lokaler Vereine etc. heißt ...Kronberg eine Stadt für alle Generationen ist, die alle ihre eigenen Bedürfnisse haben. Als junge, berufstätige Frau möchte ich die Perspektiven junger Menschen und Familien in der städtischen Politik vertreten und mich für die Interessen der Kronberger Bürger und Familien stark machen.

TRAGEN SIE SICH EIN

DER KURZE WEG

KfB-Info-Brief abonnieren

© KfB - Kronberg für die Bürger