top of page
Suche
  • Kronberg für die Bürger

Einladung zum Neujahrsempfang


Die unabhängige Wählergemeinschaft KfB-Kronberg für die Bürger lädt alle Kronberger Bürger herzlich zum Neujahrsempfang am 2.2.18 um 19 Uhr in den "Grünen Wald" in Kronberg, Friedrich-Ebert-Straße 19 (Schirnplatz) ein.

Bei einem hessischen Imbiss werden die Mandatsträger der KfB ihre Position zu den aktuellen Bauvorhaben in Kronberg und Oberhöchstadt – dies sind insbesondere die geplanten Baugebiete Altkönigblick, Schillergärten und entlang der Ludwig-Sauer-Straße – darstellen und für Fragen und Diskussion zur Verfügung stehen.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten: bitte hier klicken.

So hat die Presse berichtet:

Kronberger Bote vom 25.1.2018: KfB lädt Bürger zum Neujahrsempfang

Taunus-Zeitung vom 31.1.2018 (nicht online verfügbar)

#Bürgernähe #Bauen #Transparenz

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die unabhängige Wählergemeinschaft Kronberg für die Bürger (KfB) informiert über die 4. Runde der Lärmminderungsplanung des Landes Hessen und die Möglichkeit für alle Bürger, sich an der Fortschreibun

Antrag auf Transparenz ist eher eine Nebelkerze In ihrem gemeinsamen Antrag möchten fünf Fraktionen Informationen zu den Kosten für die Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes. Die KfB steht bekanntermaßen

Die im TZ-Artikel vom 8.12.2022 zitierten Äußerungen von Erstem Stadtrat Robert Siedler verdrehen entweder die Aussagen der KfB und/oder sind sachlich nicht zutreffend. Daher nimmt die KfB wie folgt S

bottom of page