Suche
  • Kronberg für die Bürger

KfB konstituiert sich


Die Fraktion der KfB – Kronberg für die Bürger entschied in ihrer Sitzung, Susanne von Engelhardt wie bisher und Dr. Jörg Mehlhorn in den Magistrat der Stadt Kronberg zu entsenden. Dafür rücken die bisherigen KfB-Parlamentarier Dr. Marcus Bodesheim und Rainer Schmidt als Stadtverordnete nach. Neben beiden werden wie bisher Dr. Heide-Margaret Esen-Baur, Dr. Jochen Eichhorn, das frühere Magistratsmitglied Detlef Tinzmann sowie neu Dr. Ralf Pampel im Kronberger Stadtparlament vertreten sein.

Die Fraktion wählte Dr. Heide-Margaret Esen-Baur und Dr. Jochen Eichhorn als ihre Fraktionsvorsitzende und Rainer Schmidt als ihren Fraktionsgeschäftsführer.

Als Gremienmitglieder für den Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) wurden Dr. Marcus Bodesheim und Detlef Tinzmann bestimmt, für den Haupt-, Finanz- und Petitionssausschuss (HFA) Dr. Heide-Margaret Esen-Baur und Dr. Ralf Pampel, sowie für den Kultur- und Sozialausschuss (KSA) Rainer Schmidt und Dr. Jochen Eichhorn.


Die in der Kommunalwahl gewählten Ortbeiräte Dr. Eva-Maria Villnow (Kronberg), Dr. Heide-Margaret Esen-Baur, Rainer Schmidt (beide Schönberg) und Michael Laupenmühlen (Oberhöchstadt) erklärten, dass sie ihr Amt annehmen werden.


So hat die Presse berichtet:

Kronberger Bote vom 1.4.2021: KfB wählt Esen-Baur und Eichhorn zur doppelten Fraktionsspitze

Taunus-Zeitung vom 31.3.2021: Heide-Margaret Esen-Baur bleibt KfB-Fraktionschefin (nicht online verfügbar)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen