Suche
  • Kronberg für die Bürger

Antrag: Verkaufspreise Grundstücke am Bahnhof


Antrag

Der Magistrat wird gebeten darzulegen, wie die Quadratmeterpreise für die beiden Grundstücke im Sondergebiet 1 und 2 des Baufelds II ermittelt wurden.

Begründung

Die Festsetzung eines Verkaufspreises setzt eine Kalkulation und Abwägung voraus, die nicht nur die wirtschaftliche Tragfähigkeit aus Sicht der Käufer, sondern auch ggf. nachhaltige und weitere, für die Stadt Kronberg wertstiftende, Aspekte berücksichtigt. Dazu gehören z.B. erwartete unmittelbare oder mittelbare Gewerbesteuerzahlungen. Die Kalkulation und Abwägung sollte allen Stadtverordneten zugänglich gemacht werden, um die finanziellen Auswirkungen auf die Stadt nachvollziehen und beurteilen zu können.

Aktueller Stand

Aufgrund der Beratung des Antrags im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt am 17.5.2016 hat die KfB hat ihren Antrag am 27.5.2016 zurückgezogen und wird die noch offenen Punkte zu einem späteren Zeitpunkt in Form einer Anfrage an den Magistrat richten.

#Bahnhof #Transparenz #Antrag

TRAGEN SIE SICH EIN

DER KURZE WEG

KfB-Info-Brief abonnieren

© KfB - Kronberg für die Bürger