Suche
  • Kronberg für die Bürger

KfB bittet um Auskunft zu Bauvorhaben


Stehen die Parkverbotsschilder für die Ludwig-Sauer-Straße schon, weil dort bereits mit den Kanalarbeiten im Vorfeld der Bebauung des Bahnhofsgeländes mit Hotel und Kammermusiksaal begonnen wird? Gleichzeitig warten die Stadtverordneten auf aktualisierte Pläne der Bauvorhaben. Die KfB-Fraktion hat daher den Vorsitzenden des Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU), Max-Werner Kahl, mit beigefügtem Schreiben gebeten, die Themen Grüner Weg, Schillergärten, Kammermusiksaal und Hotel sowie altes Bahnhofsgebäude auf die Tagesordnung der nächsten ASU-Sitzung zu nehmen, um vor der Sommerpause noch über den aktuellen Sachstand informiert zu werden.

Schreiben an den Vorsitzenden des ASU > hier.

#Bauen #Bahnhof #PresseInformation

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KfB-Antrag hat bereits Wirkung gezeigt

Der KfB-Antrag, die Planungen des Spielplatzes in der Friedensstraße unter Einbeziehung der Bürger und des Ortsbeirats Oberhöchstadt anzupassen, hat offensichtlich bereits seine Wirkung erzielt. „Nach

KfB fordert interkommunale Zusammenarbeit beim Stadtbus

Die KfB hat in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses die Idee zur Interkommunalen Zusammenarbeit bei der Ausschreibung des übernächsten Stadtbussystems ins Spiel gebracht. Das Kronberger Bussyste

TRAGEN SIE SICH EIN

DER KURZE WEG

KfB-Info-Brief abonnieren

© KfB - Kronberg für die Bürger