top of page
Suche
  • Kronberg für die Bürger

KfB wünscht angepassten Bürgerservice bei Bürgerbüro und Bauhof


Der Sommer kommt bestimmt und mit ihm Feiertage und Brückentage, an denen Kronberger Bürger und Bürgerinnen gerne die Zeit nutzen, Behördengänge und Arbeiten im und ums Haus zu erledigen.

In den vergangenen Jahren stand man jedoch oft vor verschlossenen Türen und Toren von Bürgerbüro und Bauhof, denn die Verwaltung und ihre Mitarbeiter wollten diese Zeiten ebenfalls nutzen, zum Abbau von Überstunden oder für Kurzurlaube.

Mit einem Antrag zur laufenden Sitzungsperiode der Stadtverordnetenversammlung wird der Magistrat gebeten, diesen Interessenskonflikt unter Berücksichtigung der Bürgerinteressen ausgewogen aufzulösen. Die Wählergemeinschaft ‚Kronberg für die Bürger‘ (KfB) sieht Möglichkeiten, durch organisatorische Maßnahmen auch an den fraglichen Tagen zumindest einen Notdienst zur Einlieferung oder Abholung von Dokumenten bzw. Anlieferung von Grünabfall und Altpapier einzurichten.


So hat die Presse berichtet:

Taunus-Zeitung vom 28.2.2024: Brückentage: KfB will Notdienst für Bauhof und Bürgerbüro

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page